Die Sucht nach Information


Ich liege mit Fieber und Kopfschmerzen im Bett und weiß, wenn ich in den Bildschirm schaue, werden die Schmerzen schlimmer.
Und doch schaue ich nach.
Ich bleibe in facebook, twitter & Co hängen und quäle mich Stunden danach mit stärkeren Kopfschmerzen.

Mir ist bewusst, was für ein Problem ich habe und doch komme ich nicht davon los.
Such! Mein erster Gedanke, als ich das festgestellt hatte, war: "Oh man, du bist süchtig.
Süchtig nach Informationen, die dich doch nur runter ziehen."

Irgendeiner im Netz ist ständig schöner, schlauer, besser, als ich. Das nervt.
Und doch schaue ich nach.
Hat einer mein Foto geliked?
Hat jemand (wenns ganz toll kommt, jemand fremdes) einen meiner Artikel kommentiert?

Wer leidet vielleicht mehr als ich?
Das ist die entscheidende Frage und ich gebe erst Ruhe, wenn ich ein Video mit Unglücken gefunden habe, die mir zeigen, es geht auch schlimmer.
(Nicht das ihr das jetzt falsch versteht: Ich liebe mein Leben und bin sehr glücklich - doch auch ich habe meine negativen Gedanken)

Hey Kinder,
bitte gebt auf Euch acht.
Ich bin jetzt 33 und kann mit dieser Situation gut umgehen.
Ich erkenne mein Problem und kann mich bewusst gegen diese Sucht entscheiden.
Ihr könnt es vielleicht nicht.
Redet darüber.
Redet mit irgend jemandem, der Euch wichtig ist. Wenn ich Glück habe, bin ich das.
Und jetzt macht das Gerät, auf dem Ihr diese Nachricht lest, zwei Wochen aus.
Euer Papa :-)


3-Apr-2016, 03:48

Teile es - Share it


Auf der Webseite philipprichard.net findest Du moderne Monster-Kunst, die gute Laune macht. Monster und andere Kunst.
Die Verbindung von Fiktion und Wirklichkeit. keywords: Kunst, moderne Kunst, monster, funny monster, lustige Monster, Monster mäßig, Kunst, freie Kunst, Kunst Freiheit, gute Laune, sehr gute Laune, Monster gute Laune, Kunst-Monster sehr gute Laune, Super gute Laune mit Monster-Kunst, Moderne Monster-Kunst macht gute Laune, Gute Laune durch Kunst mit Monstern,