verletzt und verliebt

VERLETZT UND VERLIEBT

  • Gedichte

Ich möchte nicht verletzen
Möchte nicht verletzt werden
Bevor ich durch die Hölle geh
Will ich lieber sterben

Ich seh dich an bin verliebt
Du siehst mich an ich bin verliebt
Mein Leben wäre einfacher
Wenn es dich nicht gibt

Meine Träume zeigen dich
Meine Bilder malen dich
Bevor ich dich vergesse
Vergess ich lieber mich

Unsere Namen im Baum
Eingeritzt in den Baum
Wenn ich meine Augen schließe
Bist du in meinem Traum

Ich erscheine dir nicht
Du kennst mich fast nicht
Mein Herz trägt mit dir
Ein sehr schweres Gewicht

Es zieht mich runter zur Erde
Manchmal glaub ich ich sterbe
Es geht darum wer ich bin
Und auch wer ich mal werde

Zukunft ist jetzt jetzt ist die Zeit
Und mein Weg ist sehr kurz oder weit
Ich bin lieber glücklich allein
Als in Trauer zu zweit

Einreden kann ich mir viel
Dass es noch andere gibt
Doch sehnen wir uns alle
Nach einem der uns liebt

Also Baby halte vor meiner Tür
Schleich dich an wie die Diebe
Ich halt dich fest…
Und zeig dir meine Liebe

Share this / Teile diesen Beitrag: